Wir können auch anders – oder: Liv ist da!

geschrieben am von , Allgemein

image3

Vergangenen Herbst hat es mich auf einer Prüfung in Dänemark regelrecht „von den Socken“ gehauen. Im Field Trial wurde ich mit einem Gordon Setter zusammen gelost. Da ich mit Beauty an den Start ging, befürchtete ich ein sehr ungleiches Doppel: Beauty, schnell wie der Wind, durchgeknallt und keine Götter neben sich duldend, gemeinsam mit einer eher kleinen und zierlichen Gordon Hündin.

 

Gegen alle Erwartungen, ich war zuvor ein großer Gordon-Fan, beeindruckte mich Troldmarkens Jill-Siv so sehr, dass ich Beauty aus den Augen verlor. Die Gordon Hündin war schnell, bewies jagdliche Intelligenz und punktete wie der Teufel. Beauty blieb nur das anstandslose Sekundieren.

 

An diesem Wochenende und in den Monaten danach recherchierte ich über die Troldmarkens Gordon Setter, war zunehmend beeindruckt und nahm schließlich Kontakt zu Kristian Frokjaer auf, dem Inhaber des Kennel’s Troldmarkens.

 

Nach vielen Gesprächen, begutachteten Hunden und reiflicher Überlegung viel dann die Entscheidung, aus Kristians nächstem Wurf eine Hündin auszusuchen. Und nun ist sie da und mischt die Pointer ordentlich auf: Willkommen Troldmarkens Liv.

 

 

 

Kommentar schreiben

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>